Am 12. Dezember 2019 haben wir eine Exkursion in den Landtag nach Düsseldorf gemacht. Wir führen morgens mit allen drei Klassen aus dem 9. Jahrgang in zwei Bussen los. Begleitet haben uns Frau Greve-Tönnesmann, Frau Griesbach, Herr Hofacker, Frau Junghänel, Herr Butschkat, Frau Seif, Frau Bednorz sowie die Integrationshelferin ???. Da wir auf dem Weg ein paar Komplikationen mit dem Verkehr hatten, kamen wir um halb elf in Düsseldorf an, wo wir die Altstadt für eine Stunde auf eigene Faust erkunden durften. Anschließend sind wir dann alle gemeinsam am Rhein entlang zum Landtag gegangen. Nach einer Sicherheitskontrolle wie am Flughafen durften wir nach dem Ablegen von Taschen und Jacken mit einem Mitarbeiter des Besucherdienstes in den großen Plenarsaal des Landtags. Ein weiterer Mitarbeiter erkläre uns nun, wie es im Plenarsaal abläuft und wer wo sitzt.

Es gab dann ein kleines Rollenspiel, bei dem jeder, der wollte, eine Rede halten konnte zu der Frage, ob das Wahlrecht ab 0 Jahre eingeführt werden solle. Als nächstes trafen wir die Landtagsabgeordnete Frau Kopp-Herr in einem separaten Raum und durften der SPD-Politikerin Fragen stellen. Nachdem wir ausführlich mit ihr gesprochen hatten, gingen wir in die Cafeteria des Landtags und genossen Kaffee und Kuchen.

Nach einem spannenden und anstrengenden Tag im Landtag ging es zurück nach Hause.

Plenarsaal Blick auf den Rhein Rednerpult im Plenarsaal

 

Aktuell

Created jtemplate joomla templates

Anmeldung