Am 29. November fuhren wir, die Klassen 8a und 8b, in den Museumspark zur Varus-Schlacht in Kalkriese, Osnabrück. 9 n. Chr. wurden eben an diesem Ort, an dem sich heute das Museum befindet, drei von Varus geführte, römische Legionen von den Germanen getötet. Fundstückedieser Schlacht kann man heute im Museumspark betrachten.
Als erstes wurden wir in zwei Gruppen aufgeteilt: Alle „französischen" Schüler erhielten eine ins Thema einführende Führung mit der anschließenden Möglichkeit römische Rüstungen und Kleider anzulegen. Alle „Lateiner" erhielten eine Führung für Fotgeschrittene, weil sie sich ja bereits im Unterricht schon mit dem Thema befasst hatten. Nach einem Museumsrundgang wurde dann der Originalort besucht, an dem die Schlacht stattgefunden hat. Nach den Führungen fuhren wir gemeinsam nach Osnabrück, wo wir den Friedenssaal besichtigten. Über den Frieden von 1648 hatten wir zuvor im Geschichtsunterricht gesprochen.
Anschießend liefen wir in kleinen Gruppen in der Stadt umher und besichtigten diese und den Weihnachtsmarkt. Am Nachmittag ging es dann zurück nach Bielefeld.


Destina Kolac, 8a
Josie Meyer, 8a

 

Aktuell

Created jtemplate joomla templates

Anmeldung