Auf dem Museumsgelände Kalkriese tauchten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 7 in den Alltag von Römern und Germanen vor 2000 Jahren ein. Im Rollenspiel erhielten sie Einblick in den Tagesablauf bei den Germanen und im römischen Feldlager. Anschließend wurden die wahrscheinlichen taktischen Abläufe während der Varusschlacht unter museumspädagogischer Anleitung von den Schülerinnen und Schülern nachgestellt.

Bei dem anschließenden Besuch des dem Museumsgelände angeschlossenen Niederseilgartens konnte außerdem Teamarbeit und Geschicklichkeit erprobt werden.

 

Dr. Eginhard Husemann 

 

 

Aktuell

Created jtemplate joomla templates

Anmeldung