Am 03. Mai fand der Vorlesewettbewerb der Deutsch-Französischen Gesellschaft im Cecilien Gymnasium statt. Insgesamt nahmen 33 Schüler-/innen teil, die von verschiedenen Bielefelder Schulen angemeldet waren. Für das BWG trat Leni Heyne aus der 7 c an. In ihrer Altersklasse gab es 9 Teilnehmer-/innen, die nacheinander, zuerst einen selbst ausgewählten Text vorlasen, dann einen unbekannten. Die Jury bestand aus zwei Muttersprachlerinnen, die Leni den zweiten Preis des Wettbewerbs verliehen! Neben den FÉLICITATIONS der Gesellschaft gab es für Leni eine Urkunde und einen Geldpreis der Firma Böllhoff, aber auch Kinokarten und ein Buch.
Das BWG gratuliert Leni!

Aktuell

Created jtemplate joomla templates

Anmeldung