1.    Kann eine Schülerin oder ein Schüler aus gesundheitlichen Gründen nicht zur Schule kommen, musssie/er vor Beginn des Unterrichts von den Eltern telefonisch beim Sekretariat krank gemeldet werden. Die Schülerin/Der Schüler kann sich nur selbst krank melden, wenn sie/er volljährig ist. Sollte bereits feststehen, dass die Krankheit länger als einen Tag dauert, ist dies anzugeben.

2.    Ist für die Schülerin/den Schüler an dem Tag der Krankmeldung eine Klassenarbeit/Klausur angesetzt, muss dies bei der telefonischen Krankmeldung ausdrücklich mitgeteilt werden.

3.    Dauert die Krankheit länger als einen Tag, so ist für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I keine erneute telefonische Krankmeldung notwendig.

4.    Fällt bei einem Schüler der Oberstufe eine Klausur in den Krankheitszeitraum, muss er sich am Tag der Klausur morgens noch einmal krank melden, es sei denn, es liegt der Schule bereits ein entsprechendes Attest vor.

5.    Schülerinnen und Schüler der Oberstufe müssen grundsätzlich ein Attest für die Krankheit am Klausurtag vorlegen.

6.    Erkrankt eine Schülerin/ein Schüler im Laufe des Tages, hat sie/er sich bei einem Fachlehrer persönlich krank zu melden, nach Möglichkeit bei dem Fachlehrer,  an dessen Unterricht sie/er als nächstes teilnehmen müsste, sonst beim letzten Fachlehrer. Nach der Abmeldung beim Fachlehrer füllt die Schülerin/der Schüler im Sekretariat den Krankmeldebogen aus.

7.    Jede Krankmeldung muss von den Erziehungsberechtigten bzw. von den volljährigen Schülerinnen und Schülern am Tag der Rückkehr schriftlich entschuldigt werden. Die Entschuldigung ist dem Klassenlehrer oder Jahrgangsstufenleiter vorzulegen.

8.    Wird einer der Punkte 1 bis 7 nicht eingehalten, gilt die entsprechende Abwesenheitszeit als nicht entschuldigt.

 

Hinweise:

  • Geben Sie bitte auch an, ob Ihr Kind bei der Mittagsbetreuung angemeldet ist.
  • Wenn Sie uns bei der Krankmeldung angeben, dass für den Tag ein Mittagsessen bestellt ist, kann das Essen noch abbestellt werden, damit die Wertmarke nicht verfällt.
  • Geplantes Fehlen, sei es auf Grund einer ärztlichen Untersuchung oder aus anderen Gründen, muss im Voraus bei der Klassenleitung/Jahrgangsstufenleitung oder – wenn die Abwesenheitszeit mehr als ein Tag beträgt – bei der Schulleitung beantragt werden.

 

Aktuell

Anmeldung

Anal