Die Gymnasiale Oberstufe am Brackweder Gymnasium

 

Die gymnasiale Oberstufe besteht im achtjährigen Bildungsgang aus der Einführungsphase (EF) und der Qualifikationsphase (Jahrgänge Q1, Q2).

 

I. Einführungsphase

Die Schülerinnen und Schüler wählen aus dem Angebot der Schule unter Beachtung bestimmter Vorgaben mindestens 11 Kurse. Am Brackweder Gymnasium werden folgende Fächer unterrichtet:

 

Sprachlich-künstlerisch-literarisches Aufgabenfeld:
  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Latein (nur in der Einführungsphase)
  • Spanisch neu
  • Kunst
  • Musik
  • Literatur (nur in Q1)

Weiterhin können Zentralkurse gewählt werden, die zentral in einem Bielefelder Gymnasium unterrichtet werden. Angeboten werden Latein, Russisch, Japanisch, Chinesisch und Hebräisch.

Weiterhin findet Türkisch am Oberstufenkolleg statt. Zur Teilnahme an diesem Kurs ist der Nachweis langjährigen muttersprachlichen Unterrichts oder die erfolgreiche Teilnahme an einem Eingangstest notwendig.

 

Gesellschaftswissenschaftliches Aufgabenfeld:
  • Geschichte
  • Erdkunde
  • Sozialwissenschaften/Wirtschaft
  • Philosophie

Eine Besonderheit am Brackweder Gymnasium besteht darin, dass das Fach Sozialwissenschaften mit dem Schwerpunkt Wirtschaft unterrichtet wird.

 

Mathematisch-naturwissenschaftlich-technisches Aufgabenfeld:
  • Mathematik
  • Biologie
  • Chemie
  • Physik
  • Informatik 

Außerhalb der Aufgabenfelder sind die Fächer Religion, Philosophie und Sport zu nennen.

Vertiefungskurse in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik werden in der EF angeboten und eingerichtet, wenn die Personallage es erlaubt. Weiterhin gibt es das Programm „Schüler fördern Schüler“.

Ziele der Einführungsphase sind zum Einen die Angleichung der inhaltlichen Kenntnisse der Schülerinnen und Schüler aus den unterschiedlichen Schulformen und zum Anderen das Vertrautmachen mit den Anforderungen der gymnasialen Oberstufe. Dazu findet unter Anderem eine verpflichtende 2-tägige Veranstaltung „Fit for life“ geleitet von Mitarbeitern der „Stätte der Begegnung“ statt.

 

 

II. Qualifikationsphase

Für die zweijährige Qualifikationsphase wählen die Schülerinnen und Schüler zwei Leistungskurse und eine entsprechend den Vorgaben nötige Zahl an Grundkursen. In den letzten Jahren waren die Fächer Deutsch, Englisch, Mathematik, Biologie, Chemie, Erdkunde, Sozialwissenschaften/Wirtschaft, Geschichte und Kunst in Leistungskursen vertreten.

Am Beginn des zweiten Jahrs der Qualifikationsphase wählen sie dann aus ihren Grundkursen das 3. schriftliche und 4. mündliche Abiturfach. Am Brackweder Gymnasium besteht die Möglichkeit, Sport als 4. Abiturfach zu belegen.

Am Ende der Q1 findet eine Studienfahrt zumeist nach England, Italien oder Spanien statt.

Weiterhin finden während der Qualifikationsphase mehrere Veranstaltungen zu Möglichkeiten der Berufswahl statt (z.B. Dimension 21, Abitur und wie weiter).

 

 

III. Das Beratungslehrer-Team

Momentan besteht das Beratungsteam aus folgenden Personen:

  • Anja Sturhahn (Oberstufenkoordinatorin)
  • Roland Fuhrmann (Jahrgangsstufenleiter)
  • Roland Philipp (Jahrgangsstufenleiter)
  • Clemens Theermann (Jahrgangsstufenleiter)
  • Selma Wagner-Önal (Jahrgangstufenleiterin)
 

Weitere Informationen finden Sie im Schulprogramm.

 Stand 25.09.2018

Aktuell

Created jtemplate joomla templates

Anmeldung