Gemeinsames Lernen (GL) bedeutet, dass Kinder mit und ohne sonderpädagogischen Unterstützungsbedarf gemeinsam in einer Klasse lernen.
Die Kinder mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf können (je nach ihrem Förderschwerpunkt) im Gemeinsamen Lernen auch zieldifferent unterrichtet werden, d.h. dass diese Kinder ggf. auch ohne Gymnasialeignung bzw. dem Ziel Abitur am Brackweder Gymnasium in einem anderen Bildungsgang, z.B. dem Bildungsgang Lernen, beschult werden. Dies impliziert dann auch einen anderen Schulabschluss, der nicht den an Gymnasien üblichen Abschlüssen entspricht.

Volker Hoffacker & Christina Wirausky

Aktuell

Anmeldung

Anal