BwG mit guter Gesamtleistung bei der ,,Schildescher Traummeile“
Im Gegensatz zum letzten Jahr hatten die Organisatoren der ,,Schildescher Traummeile“, die Fachschaftsport der Martin-Niemöller Gesamtschule (Vielen Dank für die erstklassige Organisation!) in diesem Jahr einen Bund mit Petrus geschlossen und der schickte bei der 27. Auflage nur Sonnenschein. Die hohen Temperaturen ließen den Schweiß bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern in Strömen fließen, aber diese Form der Feuchtigkeit war auf jeden Fall angenehmer als der Regen des Vorjahres.
Unser Gymnasium trat mit 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus den Jahrgangsstufen 5 – 9  in den Meisterschaftsläufen und dem Jedermannlauf an. Jede Läuferin und jeder Läufer gab angesichts der hohen Temperaturen ihr/sein Bestes und konnte deshalb mit den erzielten Zeiten und den daraus resultierenden Platzierungen sehr zufrieden sein.
Herausragend waren die Leistungen unserer Medaillengewinner. In der Jahrgangsstufe M11 erreichte Tim Bärenwaldt (b) bei seiner ersten Teilnahme für unsere Schule Platz Eins. Auf die oberste Stufe des Siegertreppchens konnte sich im Staffelwettbewerb W14 das Siegerquartett Leonie Cremer, Marie Bärenwaldt, Hannah Schomaker und Friederike Kley stellen. Die vier Achtklässlerinnen sind „Wiederholungstäterinnen“. Ihnen gelang das Kunststück gelang, den Staffelwettbewerb zum vierten Mal in Folge (!!!) in ihrer jeweiligen Altersstufe zu gewinnen.
Mit einer Silbermedaille um den Hals verließen Charlotte Schneider (6c), Felix Köhne (8b), und Leonie Cremer (8b) den Obersee. Marie Bärenwaldt (8b) bekam für ihren 3. Platz in der Einzelwertung eine Bronzemedaille.
Ein großer Dank gilt Milena Spaniol, Ronja Schäfer, Leona Callier, Konstantin Bullermann und Anton Schneider, die als Sporthelfer unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern mit Rat und Tat zur Seite standen.

 

Ho

Aktuell

Anmeldung