Bienvenue au cours de français!

 

Warum Französisch?

Es gibt viele gute Gründe dafür, Französisch zu lernen.

Baguette, croissant und café au lait sind nur einige Beispiele für die Freuden, die uns die französische Kultur beschert hat und nicht ohne Grund besagt ein Sprichwort, man sollte „leben wie Gott in Frankreich“.

Aber nicht nur das ‚savoir vivre’ (die französisch Art zu Leben) kann überzeugend sein, es gibt auch noch einige andere Gründe, warum Französisch eine gute Wahl ist:

  • Französisch ist neben Englisch eine der führenden Weltsprachen und wird in mehr als 30 Ländern weltweit gesprochen.

  • Nach Englisch ist Französisch die weltweit am meisten gelernte Sprache und daher ein Pluspunkt im Lebenslauf.

  • Es gibt viele französischsprachige Länder in unserer direkten Nachbarschaft: Frankreich, Belgien, Luxemburg sowie Teile der Schweiz.

  • Frankreich ist Deutschlands wichtigster Partner in Europa, was sich in den guten deutsch-französischen Beziehungen auf politischer, wirtschaftlicher und kultureller Ebene zeigt und ein breites Angebot an binationalen Programmen für Studium und Ausbildung sowie zahlreiche Austauschprogramme hervorgebracht hat.

  • Französischkenntnisse können die berufliche Perspektive (gerade in Europa) verbessern, da viele auch in Deutschland ansässig sind.

  • Die französische Kultur ist eine der wichtigsten in Europa und französische Filme und Musik erfreuen sich schon lange internationaler Beliebtheit.

 

Wer also Spaß und Interesse daran hat, eine der schönsten Sprachen der Welt zu erlernen, wer mehr über unser Nachbarland und seine Kultur erfahren und etwas für seine berufliche Perspektive/ Zukunft tun will, ist im Französischunterricht genau richtig!

Da Französisch eine lebendige Fremdsprache ist, wird im Unterricht viel Wert auf die Förderung der Sprechkompetenz gelegt.

Ihr lernt auf anschauliche und abwechslungsreiche Weise das Leben in Frankreich kennen und baut eure Sprachkompetenzen in allen kommunikativen Bereichen aus (Hören, Lesen, Sprechen, Schreiben und dem interkulturellen Verständnis).

Aber auch außerhalb des Unterrichts bieten wir euch Möglichkeiten, die französische Sprache aktiv anzuwenden und zu vertiefen, z.B.:

  • bei einer Exkursion nach Belgien oder Frankreich

  • als Teilnehmer beim französischen Vorlesewettbewerb

  • in der DELF – AG, in der ihr das international anerkannte DELF- Diplom (Diplôme d’Etudes en langue française) erlangen könnt

  • im Rahmen des kulturellen Angebots vor Ort, zum Beispiel einem Besuch im französischen Kino bei der Cinéfête

 

Les profs vous disent: A bientôt au cours de français!

 

(Wir sagen: Bis bald im Französischunterricht!)

Mme Löchter, Mme Piesch, Mme Hütte-Meyer et M. Fuhrmann

Aktuell

Created jtemplate joomla templates

Anmeldung