Wir sind die Klimaschutz-AG-Kinder und treffen uns jede zweite Woche am BWG. Wir entwickeln Ideen, wie wir alle dafür sorgen können, dass die Erde nicht immer wärmer wird. Wir waren schon Stromverbrauch-Detektive und haben erforscht, wie man zuhause Strom und Energie sparen kann. Unsere Energiespar-Tipps tragen wir in den nächsten Wochen allen Klassen in der Unterstufe vor.

Auf dem Foto sieht man, wie wir unseren eigenen ökologischen Fußabdruck ausrechnen. Dabei geht es darum, wie viel Fläche auf der Erde wir mit unserem Lebensstil verbrauchen. Manche von uns sind sehr sparsam, aber die meisten verbrauchen so viel, dass wir zwei Erden bräuchten, wenn alle Menschen auf der Welt so leben würden wie wir. Jetzt überlegen wir uns Tipps, wie unser Fußabdruck kleiner werden kann – z. B. wenn wir weniger Fleisch essen würden oder öfter mit dem Fahrrad fahren.

Wenn du in der 5. oder 6. Klasse bist und Lust hast, auch Klimaschützer zu werden, komm einfach vorbei. Wir treffen uns jeden zweiten Donnerstag von 14.00 – 15.30 Uhr in R 137! Du kannst auch jederzeit Frau Junghänel oder Herrn Hoffacker ansprechen.

 

ökologischer Fußabdruck ökologischer Fußabdruck

Aktuell

Created jtemplate joomla templates

Anmeldung